Vom Selbsthass in die Selbstliebe

Wie kannst du deinen Selbsthass überwinden?

Selbsthass ist ein tiefes und intensives Gefühl der Abneigung, des Ekels oder der Feindseligkeit gegenüber sich selbst. Es handelt sich um ein negatives Selbstkonzept, das sich auf verschiedene Weise äußern kann, z. B. durch negative Selbstgespräche, geringes Selbstwertgefühl, Selbstsabotage und selbstzerstörerisches Verhalten.

Erfahre in diesem Artikel, wie du deinen Selbsthass überwinden kannst.

Ich beschreibe, was Selbsthass ist, wie er entsteht und wie du ihn ein für alle mal überwinden kannst. Das ganze möchte ich dir anhand eines konkreten Fallbeispiels eines Klienten erzählen, der mit mir eine Hypnose hatte. Durch dieses Fallbeispiel möchte ich dir auch zeigen, wie kraftvoll und wirksam die auflösende Hypnose ist.

Du erfährst, welchen Einfluss seine Ahnen, der Geschlechterkampf, Verlust einer Zwillingsschwester auf seinen Selbsthass haben.

Wie entsteht Selbsthass?

Selbsthass ist in der Regel eine Reaktion auf traumatische Erfahrungen oder emotionale Verletzungen in der Kindheit. Wenn du als Kind das Gefühl hattest, nicht geliebt oder akzeptiert zu werden, beginnst du als Kind, dir selbst die Schuld zu geben und negative Überzeugungen über dich selbst zu entwickeln.

Selbsthass ist ein ernst zunehmendes Gefühl und extrem wichtig zu nehmen, um ein glückliches Leben zu führen. 

Wie zeigt sich Selbsthass im Alltag?

Wenn du bei diesem Artikel gelandet bist, dann weißt du voraussichtlich schon, dass du ein Thema mit Selbsthass hast und wünschst dir genau das zu überwinden. Um Klarheit darüber zu schaffen, inwiefern dich Selbsthass beschäftigt, habe ich dir hier einige Anzeichen mitgebracht, woran du erkennen kannst, dass du unbewusst dich selbst hasst. Nicht alle müssen bei dir zutreffen.

Erkennst du dich wieder?

  1. Du bist sehr selbstkritisch und hast hohe Erwartungen an dich selbst.
  2. Du fühlst dich oft wertlos oder minderwertig und zweifelst an deinen Fähigkeiten und Stärken.
  3. Du hast das Gefühl, dass du nie gut genug bist und dass du immer etwas falsch machst.
  4. Du machst dich oft selbst fertig und sprichst negativ über dich selbst.
  5. Du hast das Gefühl, dass du nicht liebenswert bist und dass niemand dich wirklich mag.
  6. Du lehnst Komplimente und positive Rückmeldungen ab oder glaubst ihnen nicht.
  7. Du neigst dazu, dich selbst zu sabotieren, indem du Dinge tust, die dir schaden oder die dich davon abhalten, deine Ziele zu erreichen oder glückliche Beziehungen zu führen.
  8. Du ziehst unbewusst Situationen oder Beziehungen in dein Leben, die dir schaden und du wehrst dich nicht.
  9. Du konsumierst Drogen oder ungesunde Lebensmittel, die dir schaden.
  10. Du hast Selbstmordgedanken oder -fantasien oder betreibst körperliche Selbstverletzung.

Wenn du eines oder mehrere dieser Anzeichen bei dir bemerkst, könnte dies darauf hinweisen, dass du ein Thema mit Selbsthass hast. Gerade bei Selbsthass kann es hilfreich sein, sich professionelle Hilfe an die Seite zu holen. 

Ich selbst arbeite seit über sieben Jahren mit auflösender Hypnose und habe vor kurzem wieder ganz tolle Erfolge mit einem Klienten erzielt, mit dem ich gemeinsam an seinem Selbsthass-Thema gearbeitet habe. Weil es so schön und eindrücklich vermittelt, wie einfach es sein kann, zur Ursache zurückzukehren und den Selbsthass zu überwinden, möchte ich dir heute von seiner Geschichte erzählen.

Wie mein Klient seinen Selbsthass überwinden konnte

Mein Klient (im folgenden immer “Klient”) genannt kam zu mir, weil er Selbsthass klar spürte und beschrieb, dass der Selbsthass sich folgendermaßen bei ihm zeigte: 

  • Er dacht oft über sich selbst “Ich bin nicht gut genug.” oder “Was bin denn ich für ein Versager?”
  • Es passierte immer wieder, dass sich Menschen in seinem Leben plötzlich von ihm distanzierten und er spürte, dass er durch sein Verhalten dazu beitrug, dass sich diese Menschen nicht ganz auf ihn einlassen konnten 
  • Er hatte sexuelle Neigungen, in denen er sich vorstellen verletzt zu werden 
  • Er nahm gerne Jobs mit einer „niedrigen“ Position und wenig Wertschätzung

Mein Klient war schon sehr gut reflektiert und erklärte, dass er sich in der Beziehung zu seiner Mutter nie richtig angenommen gefühlt hatte. Er hatte sich immer Nähe und Zuneigung gewünscht, hat aber nie die Liebe von seiner Mutter erfahren.

Der Klient kennt im Kopf die Ursache schon lange. Doch reines Verstehen reicht nicht. Und ändert an der Gefühlslage oft nichts. Die Lösung für unsere Probleme liegt im Fühlen. Auch bei Selbsthass. Und genau an diese alten Gefühle seines und auch deines inneren Kindes gelangen wir durch Hypnose. 

Wie bin ich mit dem Klienten in Hypnose vorgegangen, um den Selbsthass zu überwinden?

Die Hypnose ging insgesamt über eine Stunde. Im Folgenden möchte ich dir vom Vorgehen, den wichtigsten Momenten und Erkenntnissen erzählen. 

Ablauf der Hypnose

Gemeinsam haben wir uns in die Vergangenheit begeben. 

Während der Hypnose hat sich der Klient in alte Situation begeben, die ich im Folgenden als Dialoge darstellen werde. In Wirklichkeit haben all diese Dialoge im Inneren des Klienten vor seinem inneren Auge stattgefunden. 

Durch das Lesen der Dialoge wirst du nachvollziehen können, wie sein Ich von früher, die Situation bewertet hat. Und inwiefern diese seine gesamte Realität geprägt haben. 

Während der gesamten Hypnose habe ich die Klienten mit Ideen und Fragen unterstützt. Und oft kamen seine Ideen auch intuitiv aus ihm heraus. Lies selbst. 

Die Beziehung zu seiner Mutter als Ursache für seinen Selbsthass

Zuerst haben wir uns der Beziehung zu seiner Mutter gewidmet, in dem sich mein Klient seine Mutter vor dem inneren Auge vorgestellt hatte. 

Klient fragte an seine Mutter: „Mama, kannst du mich umarmen?“

Mutter: „Nein, das kann ich nicht. Ich bin nicht in der Lage dazu. Ich habe das Gefühl, dass ich das einfach nicht kann.“ 

Klient: „Was brauchst du, um mich umarmen zu können?“

Mutter: „Selbstvertrauen.“

Klient: „Wer hat dir dein Selbstvertrauen genommen?“

Intuitiv wusste der Klient nun, dass es ihre Familie war. Die Mutter, die als einziges Mädchen unter vielen Brüdern aufgewachsen war, fühlte sich dort nie gesehen oder akzeptiert. Das Gleiche empfand wohl auch ihre Mutter. Beide fühlten sich als Frauen klein und nicht akzeptiert.

Mein Klient versuchte nun seine Mutter und Oma zu empowern mit Worten wie “Ihr seid es wert” und “Ich weiß, dass es geschichtlich für euch Frauen nicht ganz einfach war, doch heute sieht es anders aus!”

Dieser Moment wurde zu einem Schlüsselmoment für den Klienten.

Er fühlte sich so an, als hätte sich energetisch plötzlich etwas gedreht. Denn plötzlich standen die Frauen über den Männern. Sie sahen die Männer als „Nichts-Nutze“. Die Frauen spielten emotional manipulative Machtspielchen mit den Männern. In dem sie zum Beispiel Liebesentzug nutzen, um die Oberhand zu behalten.

Dahinter steckte viel unterdrückte Wut.

Der Klient merkte: Je mehr er die Frauen empowerte, desto mehr wurde das Gift für ihn selbst als Mann. Denn je mehr er sie bestärkte, desto mehr wurden sie noch überheblicher gegenüber Männern und gegenüber ihm.

Wie konnte mein männlicher Klient den Kampf zwischen den Geschlechtern lösen?

Klient fragte seine Mutter: „Möchtest du weiterhin keine Begegnung auf Augenhöhe zwischen Männern und Frauen?“

Mutter: „Ja, denn ich möchte weiterhin die Kontrolle behalten.“

Klient: „Okay, dann frag ich dich jetzt, möchtest du weiterhin abhängig davon sein, dass Männer Nichtsnutze und klein sind, damit du dich besser fühlst?“

Mutter: „Nein, also abhängig (davon) möchte ich nicht sein.“

Hypnose-Praxis-Tipp: Nun haben wir etwas gemacht, was du auch für dich selbst nutzen kannst, wenn du in Selbsthypnose auf Widerstand stößt. Nämlich kannst du der Person von deinem inneren Auge (in diesem Fall der Mutter) einen Vorschlag machen. In diesem Fall sah der Vorschlag so aus:

Klient: „Hast du Lust auf ein Experiment? Und wir schauen mal, was es in deinem Fall bedeuten würde, wenn sich Mann und Frau auf Augenhöhe begegnen. Und wir schauen, ob es stimmt, dass du dann deine Kontrolle verlierst oder du vielleicht sogar etwas dazu gewinnst?“

Die Mutter erklärte sich bereit zu diesem Experiment. 

Tipp für deine Selbsthypnose: In diesem Fall – und das kannst du auch für dich nutzen – habe ich eine Waage vor seinem inneren Auge her geholt. So eine alte, die hoch und runter wippt, bei der man bildlich sieht, welche Seite der Waage schwerer ist. 

Auf die eine Seite haben wir alle Männer rein gelegt: Den Klienten selbst, seinen Vater, Opa, seine Onkels und alle anderen Männer. Auf der anderen Seite alle Frauen von seiner Tante, über seine Oma und all seine Ex-Freundinnen und haben begonnen zu schauen, was jetzt mit der Waage passiert.

Die Waage rutschte auf eine Seite. Die Frauen hatten viel mehr Gewicht, was das Bild von Frau und Mann in ihrem Unterbewusstsein widerspiegelte. Die Männer hingegen hingen oben in der Luft “wurden hängen gelassen” und “verhungerten” da oben. 

Und laut Klient hatte vor allem eine Energie den “Fuß drauf” auf die Waage, die die Männer da oben gefangen hielt: Und das war seine Großmutter.

Im nächsten Schritt haben wir uns deshalb seiner Großmutter gewidmet.

Die Großmutter ohne Heimat als Ursache für seinen Selbsthass

Mein Klient informierte mich, dass die Großmutter damals aus Schlesien vertrieben wurde und dabei ihren Mann und Vater verloren hatte.

Klient fragte seine Großmutter: „Oma, was brauchst du?“

Großmutter: „Ich brauche Heimat.“

Klient: „Was ist denn Heimat für dich?“

Großmutter: „Ich will meinen Mann und meinen Vater zurück.“

Dann haben wir die beiden vor dem inneren Auge zurückgeholt, die durch den Krieg verloren gegangen sind. Und zum ersten Mal konnte sich die Großmutter anlehnen. Anlehnen an ihre Männer. Mein Klient fühlte die Liebe und beobachtete, dass die Großmutter weicher und weiblicher wurde und weniger herrisch und hart.

Er schaute zurück auf die Waage, wo sich beide Geschlechter immer noch im Ungleichgewicht hielten. Es lag an seiner Mutter. Also widmeten wir uns wieder seiner Mutter zu.

Die verlorene Zwillingsschwester als Ursache für seinen Selbsthass

Ich fragte meinen Klienten, was seine Mutter braucht.

Mein Klient hatte plötzlich den intuitiven Impuls: „Sie braucht ihre Zwillingsschwester zurück.“

Viele Menschen in der Gesellschaft haben im Mutterleib die Erfahrungen gesammelt, einen Zwillingsbruder oder -Schwester zu verlieren. Ein Trauma, von dem sich viele nicht bewusst sind, obwohl es Narben im Unterbewusstsein hinterlässt. Denn schon im Mutterleib erlebten du und ich die ersten Prägungen. Die Folge, dass die Zwillingsschwester seine Mutter nie geboren wurde, sorgte dafür, dass seine Mutter sich nie hat vollständig gefühlt. Und es fiel ihr deshalb so schwer, sich vor ihrer Familie und den Brüdern zu zeigen. Weil sie ja nicht „ganz“ war.

Wir haben die verlorene Zwillingsschwester deshalb vor seinem inneren Auge hergeholt. Hier entstand für den Klienten ein schönes und heilsames Bild: Die Mutter und die Zwillingsschwester begannen zusammen zu spielen. 

Vor seinem Auge, sagte die Mutter: „Es fühlt sich so gut an.“

Wir haben etwas Zeit verstreichen lassen und fragten die Muttern dann nochmals:

Klient: „Kannst du mir jetzt eine Umarmung schenken?“

Und die Mutter konnte es. Mein Klient lag in den Armen seiner Mutter und fühlte die Liebe und Akzeptanz von ihr. Und genau das, war die Medizin, um den Selbsthass zu überwinden.

Mithilfe der Arbeit am inneren Kind kannst du deinen Selbsthass überwinden.
Mithilfe der Arbeit am inneren Kind kannst du deinen Selbsthass überwinden.

So überwindest du auch deinen Selbsthass

Wenn wir als Kind Liebesentzug erfahren haben, nehmen wir das als Kind immer persönlich. Das heißt, du denkst: Ich bin die Ursache, dass ich keine Liebe erfahre. Ich werde gehasst, also hasse ich mich selbst. 

Durch die Hypnose konnte der Klient das bekommen, was er sich damals gewünscht hatte. Und zwar Liebe, Zuneigung und eine Umarmung.

Das war eine Lernsituation in der Hypnose. Das Missverständnis von damals zu durchblicken und zu realisieren, dass seine Mutter ihn im Herzen liebte, dass sie aber aus persönlichen Gründen, dies nicht zum Ausdruck geben konnte. Damit war der Selbsthass nicht mehr berechtigt.

Wie kannst du konkret bei Selbsthass vorgehen?

Frage dich:

  • Wo bzw. wann hast du Hass oder Liebesentzug erfahren?
  • Wo bzw. wann hast du die Situation vielleicht falsch interpretiert?
  • Wo war dein inneres Kind ungeschützt und hat vielleicht Hass erfahren und dann persönlich genommen?

Jetzt stelle dir vor deinem inneren Auge Folgendes vor:

  • Gehen zurück in diese Situation von damals und schaue, dass dein inneres Kind von damals Liebe bekommt. Ähnlich wie oben beschrieben. Dabei kannst du ganz intuitiv vorgehen. 
  • Wenn deine Eltern vor deinem inneren Auge, deinem inneren Kind, nicht diese Liebe geben können, dann kannst du auch versuchen, sie dir selbst zu geben.
  • Wichtig im Kern ist: Das Bedürfniss, was du als Mangel erlebt hast, mit Fülle aufzufüllen. 

Ich lade dich außerdem ein, falls du die Beziehung zu deinen Eltern aufarbeiten möchtest, dir meinen Hypnose Kurs „Ex loslassen meistern” anzuschauen. Deine Eltern sind deine ersten Ex Partner und prägen damit deine gegenwärtigen und zukünftigen Beziehungen.

Im Kurs kannst du die Geschichte mit deinen Eltern aufräumen.

Dort lernst du:

  1. Wie du selbst Hypnose anwendest
  2. Wie du die Beziehung zu deinem Ex und deinen Eltern verarbeitest
  3. und damit ungesunde Muster wie Selbsthass und Selbstsabotage auflösen kannst

Hier geht´s zum Kurs: https://kurs.jutta-reinke.de/s/JuttaReinke/ex-partner-loslassen 

Ich hoffe sehr, mit diesen Infos wird alles gut werden.

Aber das wird es sowieso, wenn du dich deinen Emotionen stellst! 🙂

Alles Liebe,

Deine Jutta 

Kostenfreies Angebot, um dein inneres Kind zu heilen

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte folgende geführte Hypnose „Heile dein inneres Kind und treffe deine höhere Weisheit“.

Kostenfreies Geschenk bei Liebeskummer

Ich habe ein kostenfreies Seminar mit drei Tipps gegen Liebeskummer, die ich aus 7 Jahren Hypnosetherapie erfahren habe, aufgenommen. Du kannst dir dieses Seminar kostenfrei anschauen. Außerdem erhältst du Zugang zu einem Workbook, dass dir hilft, zu verstehen, warum du deinen (Ex)Partner angezogen hast und warum du nun im Liebeskummer geendet bist. Hier kannst du dich kostenfrei anmelden (und nach der Anmeldung direkt loslegen): https://kurs.jutta-reinke.de/s/JuttaReinke/trennungsschmerz-loslassen 

Kostenfreie Tipps gegen Liebeskummer erhalten

Weitere Artikel, die dich vielleicht interessieren:

Comments 46

  1. Pingback: receive cialis overnight

  2. Pingback: super active cialis with no prescription

  3. Pingback: cialis 20mg shopping

  4. Pingback: reliable online pharmacy accutane

  5. Pingback: levitra mexico pharmacy

  6. Pingback: best place to buy generic cialis online

  7. Pingback: how to get viagra in canada

  8. Pingback: cialis australia online shopping

  9. Pingback: how to buy viagra online in india

  10. Pingback: cialis definition

  11. Pingback: how much does cialis cost at pharmacy

  12. Pingback: viagra from canada no prescription

  13. Pingback: viagra uk paypal

  14. Pingback: where can you purchase viagra

  15. Pingback: viagra online usa cheap

  16. Pingback: buy viagra over the counter usa

  17. Pingback: discount generic viagra

  18. Pingback: buy cialis by paypal

  19. Pingback: tadalafil 75mg

  20. Pingback: cialis generika paypal

  21. Pingback: geo peptides tadalafil

  22. Pingback: bactrim wskazania

  23. Pingback: metronidazole merck

  24. Pingback: gabapentin zahnprobleme

  25. Pingback: valacyclovir pdr

  26. Pingback: tamoxifen fluoxetine

  27. Pingback: all star lyrica

  28. Pingback: glucophage erfahrungsberichte

  29. Pingback: furosemide assay

  30. Pingback: lisinopril lc-ms/ms

  31. Pingback: kto ma lek rybelsus

  32. Pingback: knoxville semaglutide

  33. Pingback: semaglutide overdose

  34. Pingback: increasing cymbalta from 60 to 90

  35. Pingback: metronidazole manufacturer

  36. Pingback: how long does it take for zoloft to start working

  37. Pingback: para qué sirve la pastilla escitalopram

  38. Pingback: will keflex treat upper respiratory infection

  39. Pingback: duloxetine from india

  40. Pingback: how much does cephalexin 500mg cost

  41. Pingback: gabapentin respiratory

  42. Pingback: side effects fluoxetine dogs

  43. Pingback: ciprofloxacin hydrochloride ophthalmic solution 0.3 dosage

  44. Pingback: can cephalexin be used for sinus infection

  45. Pingback: over the counter bactrim alternative

  46. Pingback: bactrim drug classification

Kommentar verfassen